News

Pilotprojekt für "offene" Plätze  MEHR
Benutzung Platztafel ist obligatorisch!  MEHR
CLUBZEITUNG NETZGEFLÜSTER 2018!  MEHR

KALENDER

17.11.2018 / 09:00
HERBSTREINIGUNG  MEHR
01.12.2018 / 19.00
WEIHNACHTSFEIER 2018  MEHR
22.12.2018 / 16 bis 19 Uhr
WEIHNACHTS-FUN-TURNIER (KINDER/JUGEND)  MEHR

Spielordnung 2018

Gemäß Vorstandsbeschluss gilt nachfolgende Spielordnung. Sie ist für Vereinsmitglieder und Gäste verbindlich. Im Interesse eines geordneten Spielbetriebes bitten wir um korrekte Beachtung der Spielordnung.


Hier können Sie die Spielordnung 2018 auch als pdf ansehen.

1a) Uneingeschränkt spielberechtigt sind alle ordentlichen Mitglieder, die ihren Jahresbeitrag entrichtet haben.

 

b) Für Jugendliche und über 18 Jahre alte Mitglieder, die nicht die Beiträge ordentlicher Mitgliederbezahlen (in Ausbildung), gelten folgende Spielzeiten:

 

c) Kinder und Jugendliche können montags bis freitags bis 19.00 Uhr spielen. Beim Spiel mit einem ordentlichen (voll zahlenden) Mitglied besteht die zeitliche Einschränkung nicht.

 

d) Gäste können im Rahmen dieser Spielordnung nur zusammen mit einem ordentlichen Mitglied (bei Doppel mit 2 Mitgliedern) spielen. Sie müssen sich rechtzeitig im Clubhaus anmelden, eintragen und vor Spielbeginn eine Platzgebühr von 10,00 Euro (Kinder bis 14 Jahre 5,00 Euro) für jede Stunde entrichten. Eine Gastkarte ist an der Platztafel anzuhängen und nach dem Spiel zurückzugeben. Mehr als fünfmaliges Gastspiel pro Jahr auf der Anlage ist nicht gestattet. Mitglieder haben Vorrang vor Gästen.

 

e) Passive sind fördernde Mitglieder und nicht spielberechtigt!

 

 

2a) Die Spieldauer beträgt für Einzel und für Doppel 60 Minuten.

 

b) Nur anwesende Personen sind spielberechtigt, es sind keine Reservierungen möglich.

 

c) Die Belegung der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ankunft. Auf den am Clubhaus angebrachten Uhren ist vor Spielbeginn der Beginn der Spielzeit für den betreffenden Platz einzustellen und die Mitgliedskarte anzuhängen. Hierfür ist jeder Platznutzer selbst verantwortlich. Ohne eingestellte Uhr oder
aufgehängte Mitgliedskarten gilt der Platz als frei.

 

Siehe hierzu den Aushang am Clubhaus „So geht’s” an den Uhren. Oder hier online SO GEHT'S >>

 

d) Sind alle Plätze belegt, kann man sich beim nächsten frei werdenden Platz anmelden. Anmeldungen erfolgen an der Platztafel auf dem gewünschten Platz und werden mit Spielende (laut Uhr) wirksam.


e) Neu ankommende Spieler haben Vorrang vor jenen, die bereits gespielt haben.


f) Bei starkem Andrang dürfen nur Doppel gespielt werden. Kommen Spieler hinzu, bleibt die Spielzeit für den betreffenden Platz unverändert. Nach Beendigung des Spiels muss der Platz innerhalb der Spielzeit hergerichtet werden (siehe Tennisplatzordnung).

 

 

3) Jugend- und Sportwart sind berechtigt, bestimmte Plätze für Turniere zu reservieren.

 

 

4) Die Belegung der Plätze für den Trainingsbetrieb entnehmen Sie bitte dem gesonderten Aushang. Für den Trainingsbetrieb gelten folgende Regeln:

 

a) Die Vereinstrainer bekommen die Plätze für Jugend-, Mannschafts- und Privattraining lt. Spielplan zugewiesen. Darüber hinausgehende Trainingseinheiten müssen mit dem Vorstand (Sportwart / Jugendwartin) abgestimmt werden.


b) Die Reservierung der Plätze für das Mannschaftstraining der Medenspielmannschaften gilt nicht an Feiertagen.


c) Der Kreis der Spieler, der für das Mannschaftstraining in Frage kommt, wird vom Sportwart bekannt gegeben.


d) Der Trainingsplan für die Mannschaften gilt ab Saisoneröffnung bis Ende Mai. Ab 1. Juni gilt die freie Belegung.


e) Während der Schulferien findet kein Jugendtraining statt.


f) Assistenztrainer können in Absprache mit der Jugendwartin ausschließlich für Jugendliche Training geben.

 

 

5) Medenspieler, die auswärts oder zu Hause an einem Medenspiel teilgenommen haben, sind an diesemTag nicht mehr spielberechtigt.

 

 

6) Spiele zur Vereinsmeisterschaft sind in jedem Fall beim Sportwart (Erwachsene) bzw. Jugendwart (Junior/innen) anzumelden und auf spielschwache Zeiten zu verlegen. Sie sind an der Uhr rechtzeitig kenntlich zu machen. Junior/innen beachten bitte Punkt 1c).

 

 

7) Über die Bespielbarkeit der Plätze entscheidet der Platzwart oder die Trainer, im Zweifelsfall ein Vorstandsmitglied.

 

 

8) Jedes Mitglied hat auf angemessene Tenniskleidung und vorschriftsmäßige Schuhe zu achten. Die Umkleidekabinen sind in sauberem Zustand zu halten, insbesondere sollen keine Kleidungsstücke oder andere Gegenstände liegengelassen werden. Die Tennisschuhe sind vor Betreten des Clubhauses sowie
der Umkleideräume zu säubern bzw. auszuziehen.

 

 

9) Anweisungen an den Platzwart erfolgen nur durch den Vorstand.

 

 

Der Vorstand